Metal Crash Radio

Promo & Music

Freakstorm – MCR-Empfehlung/MCR-recommendation

Band: Freakstorm
Genre: Rock
Country: Germany
Editor: T-Bou

Marc Bremer (Bass), Sinah Meier (Vocals), Olli Fuchs (Drums), Toby Wendeler (Guitar)

::: english below :::

Der Lieblings-Rockband aus den USA einen Song aufzunehmen und persönlich zu überreichen – mit dieser Idee fing 2016 alles an. Als ein paar Gummersbacher Rockmusiker ihren Idolen die Aufnahme tatsächlich bei einem Treffen übergaben, war das Feuer entfacht. Sängerin Sinah Meier schrieb „We Got The Fire“ und so wurde aus dem Tribute-Projekt die Band Freakstorm, die seitdem eigene Songs schreibt und aufnimmt.

2018 wurde die EP „We Got The Fire“ von Robert Schuller im ArtFarm-Studio aufgenommen und dann in Eigenregie rausgebracht. Der Song schaffte es in einzelne Radiosendungen und Fachzeitschriften.

Mit Marc Bremer am Bass, Olli Fuchs an den Drums sowie dem Rock-Gitarristen Toby Wendeler hat sich inzwischen ein festes Team ergeben. Die neuen Songs nimmt Freakstorm seitdem beim Produzenten Dennis Ward (Pink Cream 69/Unisonic) auf – in dessen TrakShak-Studio in Karlsruhe. Durch diese Zusammenarbeit wurde der Sound härter und konsequenter.

Im April 2019 hat die Band einen neuen Partner im Gummersbacher Label Major Promo Music gefunden. Schon im darauffolgenden Monat wurde der Song „Can’t keep me down“ zusammen mit einem Videoclip auf YouTube veröffentlicht. Die erste Single-Auskopplung von der bald erscheinenden EP ist auf allen Streaming- und Download-Portalen zu finden.

Im August präsentierte Freakstorm die zweite Single “Not The One”, ebenfalls mit  Musikvideo und digital erhältlich.

Beide Singles wurden, wie auch „We Got The Fire“, in einzelnen Fachzeitschriften kommentiert. Im Oktober 2019 ist die EP „From Zero“ erschienen – digital und auch mit CD.

EP „From Zero“

  1. Can’t keep me down
  2. Payback Time
  3. Not the One
  4. Nothing
  5. Sometimes
  6. Bonus Track: We got the Fire

Track 1-5 aufgenommen und produziert von Dennis Ward (Pink Cream 69/Unisonic), TrakShak Studio, bei Karlsruhe.

Bonus Track aufgenommen und produziert von Robert Schuller, ArtFarm Studio Drabenderhöhe.

Alle Songs gemastert von Dennis Ward. Alle Songs geschrieben von Sinah Meier und Freakstorm. Alle Texte von Sinah Meier.

To record a song for the favorite US-Rockband and to hand it over personally – with this idea it all began in 2016. As a few musicians from Gummersbach finally met their idols, the fire was literally burning. So singer Sinah Meier wrote „We Got The Fire“ and the tribute project developed to the band „Freakstorm“ that writes and records its own songs now.

The first EP „We Got The Fire“ was recorded in 2018 of Robert Schuller at the Artfarm-Studio and released self-directed. The song appeared in some radio shows and rock magazines.

With Marc Bremer (Bass), Olli Fuchs (Drums) and the rock guitarist Toby Wendeler a strong team has formed. Now Freakstorm is producing their new songs at the TrakShak Studio in Karlsruhe with Dennis Ward (Pink Cream 69/Unisonic).

In April 2019 the band found a new partner: the Label Major Promo Music in Gummersbach. One month later the song “Can’t Keep Me Down” was released – along with a videoclip on YouTube. This first single of the coming EP is available on streaming and download platforms.

Just like the second single “Not The One”, that was presented in August. Both singles made it to some rock magazines and radio shows. In October 2019 the rock band proudly presents its new EP “From Zero”, that was released digital and also with a CD.

EP „From Zero“

  1. Can’t keep me down
  2. Payback Time
  3. Not the One
  4. Nothing
  5. Sometimes
  6. Bonus Track: We got the Fire

Track 1-5 recorded and produced by Dennis Ward (Pink Cream 69/Unisonic), TrakShak Studio, Karlsruhe.

Bonus Track recorded and produced by Robert Schuller, ArtFarm Studio Drabenderhöhe.

All songs mastered by Dennis Ward. All songs written by Sinah Meier and Freakstorm. All lyrics by Sinah Meier.

LINKS/CONTACT:
Facebook
Website
Instagram
email: Freakstormrock@gmail.com

Updated: 9. Januar 2021 — 21:23
Metal Crash Radio © 2018 Frontier Theme