Death Injection – Victim’s Night

Band: Death Injection
Album: Victim’s Night
Label: Eigenproduktion 
VÖ: 15.09.2018

 

Death Injection besteht aus den fünf Jungs Fiete(vocals), Oli (guitar), Peter (guitar), Mario (drums) und Benni (bass) die am 15 September ihr erstes Album veröffentlichen.

 

Schon im Intro zeigen sie, um was es in ihrem Album geht, nämlich feinster Death Metal.
Die Jungs haben in einigen Songs sogar Core Elemente eingebaut, was ich als sehr gelungen empfinde, auch wenn ich gestehen muss, dass diese Core nicht ganz meinen Geschmack trifft. Die Songs sind, anders als bei einigen anderen Death Metal Bands, melodisch und perfekt abgestimmt und versinken nicht im Einheitsbrei.

 

Die Stimme von Sänger Fiete kommt brutal und düster rüber und erinnert mich hin und wieder an Amon Amarth, oder Marduk.

 

Das einzige was mir gefehlt hat, sind Songtexte im Booklet.

 

Fazit nach 35 Minuten lauter und kraftvoller Musik:
Death Metal Fans kommen bei dieser Platte voll auf ihre Kosten. Rein hören lohnt sich definitiv!
Punkte 8/10
Metal Crash Radio © 2018 Frontier Theme