Kadaverficker – KFFM 931.8

Geschrieben von Beardie

Kadaverficker – KFFM 931.8

Es ist immer wieder schön, wenn man eine CD andreht und denkt „Boah, das geht ins Ohr! „…. So erging es mir als ich „Germin Vermin“ (mit die stärkste Nummer auf auf KFFM 931. 8 ) via Random zum rotieren brachte. Das ist SludgeDeath vom Feinsten, garniert mit einer Prise Punk, Crust …. einem Hauch von Black und Grindcore. Kadaverficker unter dem Zepter von Goreminister (Vocals), Corporal Cruel (Drums), Grand Moff Ghoul (Guitars) und Major Maggotfeeder (Bass) betiteln das selbst als NEKROKORE, also quasi für jeden was dabei. Sie nehmen sich selbst nicht ganz so ernst, was sich auch in den Texten wiederspiegelt. Man höre z.B. :“Hier kommen die Ficker“ / „The Sleeping Bootey“ an. Köstlich! Zählt man eine kreative Pause von 6 Jahren nicht dazu, so haben Kadaverficker die bis ’93 als Funeral agierten, nun die 25 Jahre voll gemacht (Wortspiel), und ich freue mich riesig, sie auf dem Deathfeast zu sehen. KFFM 931.8 ist mit 18 Tracks und einer Spielzeit von gut 32 min. auf Bandcamp zu haben. Die Songs sind abwechslungsreich und machen richtig Lust auf deren Live Performance. Als weiteren Anspiel Tipp gönne ich Euch noch das „Kleben nach dem Tod“ und „Dead Is The New Sexy“. Insgesamt kann man 6,5 Partyhörner hochhalten, denn Kadaverficker trifft den aktuellen Nerv der Zeit und der heutigen Musik.

Metal Crash Radio © 2018 Frontier Theme