Metal Crash Radio

Promo & Music

WILDSTREET – wanna party?…

MCR-Empfehlung / MCR recommendation
By T-Bou & Markus

👍 TOP ⭐️ WILDSTREET ⭐️ TOP 👍

::: english below :::

Habt ihr auch die Schnauze voll immer zu Hause zu bleiben? Habt ihr nicht auch richtig Bock mal wieder richtig Party zu machen? – Sorry, gegen die Virus-Regeln sind wir machtlos, aber wir haben den perfekten Sound für eure private COVID-Party . . . außerdem, wer früher regelmäßig zu Live Gigs von alt Bekanntem gegangen ist, hat jetzt Zeit auf Entdeckungstour zu gehen . . . und dabei wollen wir euch helfen 😉🤘

Heute möchten wir euch eine Feuerbombe aus NEW YORK vorstellen, die nicht ohne Grund den Begriff „wild“ in ihrem Namen trägt und eigentlich gar kein so unbeschriebenes Blatt ist – WILDSTREET 💥 . . . steht für puren, energiegeladenen und absolut heißen Rock ’n’ Roll 🔥

WILDSTREET begann 2006 und veröffentlichte 2009 ihr gleichnamiges Debütalbum bei Retrospect Records. Die nächsten 4 Jahre tourte die Band nonstop und trat auf US-Festivals auf, darunter: Rocklahoma (5 aufeinanderfolgende Jahre), SXSW & M3 Rock Festival. WILDSTREET rockte neben Black Veil Brides, Vains of Jenna, The Bouncing Souls, The Last Vegas, Michael Monroe, Crashdiet, Diemonds, Kix, LA Guns und anderen. Die Band gewann den Best Buy / Ernie Ball Battle der Bands für das Uproar Festival von Rockstar Energy und eröffnete für Avenged Sevenfold, Sevendust und Three Days Grace in Camden, NJ.

2011 veröffentlichte die Band „Wildstreet II..Faster..Louder!“ und erhielten damit weitläufige Anerkennung. Sie traten in „The Jimmy Fallon Show“ auf und ihre Songs wurden für TV-Shows auf E!, MTV, VH1, Oxygen, TBS und ein THQ Videospiel lizenziert. Später in diesem Jahr veröffentlichte die Band das offizielle Musikvideo zu „Poison Kiss“, das einen Kurzauftritt von Don Jameson von „The Metal Show“ enthielt. WILDSTREET hatte jetzt die Aufmerksamkeit von Rockfans weltweit. 2012 veröffentlichte die Band die Single „Easy Does It“ und das offizielle Musikvideo. Das Video wurde auf YouTube viral. (WILDSTREET hat weit über 5 Millionen Aufrufe und fast 8.000 Abonnenten auf dieser Plattform).

Nachdem WILDSTREET eine zweieinhalbjährige Pause eingelegt und Gerüchten über eine Trennung der Band ausgewichen war, kehrten sie 2016 in die New Yorker Szene als Headliner im Gramercy Theatre, mit einer neuen Besetzung, zurück. Anfang 2017 rockte die Band NYC mit Faster Pussycat und The Biters und ging zum sechsten Mal nach Rocklahoma.

Die Band begann nach Rocklahoma mit der Arbeit an ihrer Single „Raise Hell“. Im Dezember 2017 veröffentlicht, leitete diese eine neue Periode für die Band ein. Sie waren Headliner im Irving Plaza für die Release-Party der Single und wurden von Dorothy ausgewählt, damit sie für ihren New Yorker Tour-Termin im „The Bowery Ballroom“ eröffnen. Im Februar 2018 veröffentlichte die Band ein Lyrik-/Konzertvideo für „Raise Hell“. WILDSTREET verbrachte den Rest des Jahres 2018 mit der Studioaufnahme von „Wildstreet III“. Sie führten regionale Touren und Festivals durch. Höhepunkte sind: Eröffnung für Sebastian Bach & Escape The Fate. Im März war die Band im „The Knitting Factory Brooklyn“ ausverkauft und machte sich dann auf den Weg zu ihrer ersten Tournee in Europa. Sie spielte 10 Shows in Belgien, den Niederlanden und Deutschland, darunter das Sleaze Fest 2019 in Bochum. Nach ihrer Rückkehr nach NYC drehte WILDSTREET das offizielle Musikvideo zu „Tennessee Cocaine“. Im Juli waren sie erneut Headliner eine ausverkaufte NYC-Show in Saint Vitus und machten sich auf den Weg zu einer kurzen Westküstentour, die Stopps in „The Whiskey-a Gogo“ und der „Great American Music Hall“ beinhaltete. Die Band tourte im Februar vor dem Ausbruch der Pandemie durch die USA. Ihre letzten drei Singles, „Tennessee Cocaine (200k)“, „Three Way Ride (100k)“ und „Born To Be (225k)“, haben über 100.000 Spotify-Streams und ihre letzten beiden Musikvideos haben über 100.000 Youtube-Aufrufe.

WILDSTREET bestätigt bereits Festivaldaten für 2021, darunter: Rockfest 2021 (USA), Sleaze N ‚Hard IV (CO) und Hard Rock Hell Spring Break Festival (Großbritannien), COQ-Festival (EU). Am 26. September 2020 werden sie ein volles Livestream-Konzert auf YouTube spielen. Und sie drehen aktuell das Video für ihre nächste Single ‚Still Love You‘, die diesen Herbst veröffentlicht werden soll . . .

. . . und wer das alles gelesen hat und parallel schon in die Videolinks unten reingehört hat, der weiß – der Sound von WILDSTREET ist nicht nur Feuer, WILDSTREET hat Feuer im Hintern. . . 🔥 😉

Are you fed up with staying at home all the time? Would you fucking like to have a really good party again? – Sorry, we are powerless against the virus rules, but we have the perfect sound for your private COVID party . . . besides, if you used to go to live gigs of old known bands regularly, now you have time to go on a discovery tour . . . and we want to help you with that 😉🤘

Today we would like to introduce a firebomb from NEW YORK, which not without reason carries the word „wild“ in its name and is actually not such a blank sheet of paper – WILDSTREET 💥 . . . stands for pure, energetic and absolutely hot Rock ’n‘ Roll 🔥

WILDSTREET began in 2006 and released their self-titled debut album on Retrospect Records in 2009. The band spent the next 4 years touring nonstop & performing at US festivals including: Rocklahoma (5 consecutive years), SXSW & M3 Rock Festival. WILDSTREET rocked alongside Black Veil Brides, Vains of Jenna, The Bouncing Souls, The Last Vegas, Twisted Sister, Michael Monroe, Crashdiet, Diemonds, Kix, LA Guns and more. The band won the Best Buy/Ernie Ball Battle of the Bands for Rockstar Energy’s Uproar Festival, and opened for Avenged Sevenfold, Sevendust and Three Days Grace in Camden, NJ.

In 2011, the band released „Wildstreet II..Faster..Louder!“ to widespread critical acclaim. They made an appearance on “The Jimmy Fallon show” and their songs were licensed to TV shows on E!, MTV, VH1, Oxygen, TBS & in a THQ Video game. Later that year, the band released the official music video for “Poison Kiss,” which included a cameo by Don Jameson of “The Metal Show.” WILDSTREET now had the attention of rock fans worldwide. In 2012, the band released the single “Easy Does It,” and it’s official music video. The video went viral on YouTube. (WILDSTREET has well-over 5 million views and nearly 8,000 subscribers on that platform).

After taking a 2 1/2 year break off & dodging rumors of a band breakup, WILDSTREET exploded back onto the NYC scene in 2016, headlining Gramercy Theatre with new lineup. In early 2017, the band rocked NYC with Faster Pussycat and The Biters and headed to Rocklahoma for the 6th time.

The band began work on their single “Raise Hell” after Rocklahoma. Released in December 2017, it ushered in a new period for the band. They headlined Irving Plaza for the single’s release party, and was handpicked by Dorothy to open for her New York City tour date at The Bowery Ballroom. In February 2018, the band released a lyric/concert video for “Raise Hell.” WILDSTREET spent the remainder of 2018 in the studio recording, „Wildstreet III“. They performed regional tour dates/festival dates. Highlights include: opening for Sebastian Bach & Escape The Fate. In March, the band sold out The Knitting Factory Brooklyn and then headed out on their first tour in Europe, playing 10 shows in Belgium, The Netherlands and Germany, including Sleaze Fest 2019 in Bochum, Germany. Upon returning to NYC, WILDSTREET filmed the official music video for “Tennessee Cocaine.” In July, they headlined a sold out NYC show at Saint Vitus and headed out for a short west coast tour which included stops at The Whisky-a gogo & Great American Music Hall. The band toured the US in February before the pandemic outbreak. Their last three singles, ‘Tennessee Cocaine (200k),’ ‘Three Way Ride (100k),’ & ‘Born To Be (225k)’ have over 100k Spotify streams & their last two music videos have over 100k Youtube views.

Already confirming festival dates for 2021 including: Rockfest 2021 (US), Sleaze  N’ Hard IV (CO) & Hard Rock Hell Spring Break Festival (UK), COQ festival (EU), WILDSTREET will perform a full band livestream concert on youtube on September 26. They are shooting the video for their next single ‘Still Love You’ which is set to be released this fall.

. . . and whoever has read all this and at the same time has already listened to the video links knows – the sound of WILDSTREET is not only fire, WILDSTREET has fire in their butt. . . 🔥 😉

Links / Social Media
www.wildstreetmusic.com
www.facebook.com/wildstreetnyc
www.twitter.com/wildstreet
www.instagram.com/Wildstreetofficial
https://open.spotify.com/artist/5pttBZUGPhF7AcVgDke02r/related
http://ffm.to/rockwildstreet

Updated: 25. September 2020 — 1:57
Metal Crash Radio © 2018 Frontier Theme